Exklusiv bei uns: Die Mademoiselle von der Mosel

Die Moselregion, zwischen Koblenz und Trier, ist das imposanteste Weinanbaugebiet der Welt und Heimat des Rieslings. Die Steillagen, die bis zum Moselufer reichen, sind charakteristisch für die Region. Die felsigen Schieferlagen speichern die Sonnenwärme und geben dem Riesling seine spezielle Note. Riesling, häufig als die „Königin der Rebsorten“ bezeichnet, findet an der Mosel seine besten Anbaubedingungen. Insbesondere die nördliche Moselregion mit ihren steilen Schieferlagen erlaubt dem Riesling eine lange Reifezeit. Seine hohen Anforderungen an den Boden zeichnen den unverwechselbaren Geschmack aus: fruchtig, mineralisch und im harmonischen Gleichklang von Säure, Körper und Extrakt.


9 GENERATIONEN WEINHANDEL

Der Anfang war die Liebe zum Wein – getragen von 9 Generationen seit dem 17. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Weinanbau und internationaler Weinhandel bestimmen seit jeher die Geschäfte der Familie. Wesentliche Impulse für den Erfolg des Rieslings wurden in der 2.Hälfte des 19. Jahrhunderts auch durch die Familie Huesgen. gesetzt: Traben-Trarbach entwickelte sich in dieser Zeit zur zweitgrößten Weinhandelsmetropole nach Bordeaux. Heute führt Adolph Huesgen VIII die Tradition seiner Ahnen fort mit VILLA HUESGEN einem modernen Konzept für Mosel-Rieslinge.